Medizinische Pigmentierung

Welche Frau wünscht sich nicht einen ansprechenden, schönen Busen?

Nach einem plastisch chirurgischen Eingriff kann die medizinische Pigmentierung beachtliche Erfolge bei der Mamillenzeichnung und Narbenretuschierung erzielen.

Genau auf die Hautfarbe der Patientin abgestimmt, wird Farbe in die Haut einpigmentiert. Nach einer Brustamputation kann die Operationsnarbe mittels dieser Vorgehensweise retuschiert werden oder eine nicht vorhandene Mamille wird in der Farbgebung der noch vorhandenen Mammille farblich angepasst, sodass eine natürliche Übereinstimmung erzielt werden kann.

 

 

 

 

Im Bereich der medizinischen Pigmentierung  biete ich neben der Mamillenpigmentierung auch die Lippenzeichnung nach Gaumenspalten-OP oder nach Verbrennung/Unfall. Bei Männern und Frauen wird bei Haarverlust oder nach einer Haartransplantation eine Trichopigmentation/Kopfhautpigmentierung sehr häufig vorgenommen.

Das Ausdünnen der Haare oder Haarausfall ist ein häufiges Phänomen. Tricho Pigmentation oder auch Kopfhaut Pigmentierung genannt, ist eine permanente Pigmentier-Technik, die eine alternative Option für Männer und Frauen darstellt, die unter Haarausfall oder einer Alopcia areata leiden. Auch Chemopatienten oder Kunden nach einer Haartransplantation sind häufige Kunden. Eine Kopfhaut Pigmentierung kann den Eindruck von dichter aussehendem Haar erzeugen oder sogar eine vollständige Kopfbedeckung, sprich“rasierten Look”, schaffen